Tanzgruppen

Home » Vereine » Tanzgruppen

Tanzgruppen

Baccaras

„Tanzen“ wird in Eicherscheid schon seit vielen Jahren groß geschrieben. Egal, ob auf Karnevalsveranstaltungen, Landfrauenabend oder Jubiläen, zahlreiche junge Damen sorgen stets für herrlichsten Augenschmaus.

So auch die Tanzgruppe „Baccaras“. Ihren Ursprung hat die Tanzriege, die derzeit elf Mitglieder zählt und im vergangenen Jahr männlich verstärkt wurde, im Jahr 1992. Damals traten Katrin und Sarina Küpper, Sandra Rüttgers und Carina Renner erstmals auf die Bühne. Für Kostüme und Choreographie zeichnete Christel Küpper verantwortlich, die in den folgenden zehn Jahren federführend das Talent der kleinen „Ballerinas“ vorantrieb.

Zwischenzeitlich wuchs die Tanzschar auf über 20 Mädchen an, was Christel Küpper und nunmehr auch Mariele Brüll dazu bewegte, zwei Gruppen – neben den „Super-Bienchen“ auch die „Top-Bienchen“ – zu gründen. Die Tänze standen meist unter an Märchen angelehnten Mottos.

Mal einzeln, zu besonderen Anlässen aber auch zusammen, begeisterten die beiden Nachwuchsgruppen regelmäßig ihr Publikum. Zu den tänzerischen Highlights gehörte der Jubiläumstanz – anlässlich 50 Jahre Landfrauen – und das „Schwarzlicht-Theater“, welches bis heute äußerst positiv in den Erinnerungen der Tänzerinnen und ihres Publikums verblieben ist.

Mit der Zeit wuchsen die Mädchen zu jungen Damen heran – ein neuer Name und die Eigenständigkeit musste her. Geleitet von den „Gründerinnen“ Katrin Küpper, Sandra Rüttgers und Carina Renner wurden im Herbst 2002 die „Baccaras“ aus der Taufe gehoben.

Seither begeisterten die Mädels mit Tänzen zu Dschinghis Khan, Abba oder einem Nikolaus-Tanz, ehe man im Herbst 2005 männlichen Zuwachs bekam. Passend zur Fußball-WM wurden einige Jungs verpflichtet, die einerseits für den spaßigen Aspekt der Tanzdarbietung sorgen, aber auch durch ihren Einsatz für spektakuläre Hebefiguren sorgen. Im Winter 2007 darf sich das Publikum der „Baccaras“ auf einen „Bauarbeiter-Tanz“ freuen.

Ein besonderer Dank der Tänzerinnen und sicher auch ihres Publikums gilt Christel Küpper und Mariele Brüll, die von Beginn an für Choreographie und das Nähen der Kostüme zuständig waren. Seit 2003 werden sie von Ingrid Huppertz, Doris Rüttgers, Ulla Renner und nunmehr auch Birgit Breuer und Christel Förster bei der Fertigung der Kostüme unterstützt.

Da die meisten Auftritte unentgeltlich sind, müssen die Tänzerinnen und Tänzer für Kostüme und andere Kosten selbst aufkommen und freuen sich natürlich über jeden Sponsor, der die große und beliebte „Tanz-Tradition“ in Eicherscheid unterstützen möchte.

Bei den Baccaras tanzen derzeit:
Katharina Breuer, Annida Eichhorn, Maike Förster, Annika Huppertz, Britta Koch, Katrin Küpper, Sarina Küpper, Natascha Nießen, Carina Renner, Lena Rosenwick, Sandra Rüttgers, Dominik Breuer, Nico Huppertz, Martin Petzold, Peter Petzold, Timo Renner und Christian Wischrath